Meiendorf hilft seit einer Woche - nun Vollversammlung der Helferinnen und Helfer

Seit einer Woche ist die Unterkunft im Bargkoppelstieg nun in Betrieb, die ersten Hilfen sind angelaufen. Ad-hoc-Hilfen konnten über die Facebook-Gruppe organisiert werden. Hier auf  unserer Website haben wir über einiges berichtet. Auch die ehrenamtlichen Koordinatorinnen und Koordinatoren wurden von den Ereignissen überrollt.

Am Dienstag, 22.9., 20 Uhr laden wir nun in die Aula des Gymnasium Meiendorf im Schierenberg zur 1. Vollversammlung aller Meiendorferinnen und Meiendorfer ein, die helfen wollen.

Aktueller Stand

An diesem Wochenende sind weitere Flüchtlinge bei uns in Meiendorf eingezogen, es müssten inzwischen rund 1.000 Menschen sein, die bei uns eine erste Unterkunft gefunden haben. Darum hat die Koordination der Helferinnen und Helfer begonnen:

  • Es gibt eine zentrale Anlaufstelle im BIM, die montags von 9-11 Uhr und mittwochs von 11-13 Uhr persönlich besetzt ist und telefonisch erreichbar unter 040 678 91 22.
  • Wir werden eine Kleiderkammer gründen, einen Raum haben wir. Als nächstes brauchen wir die, die sich regelmäßig und verlässlich um das Sortieren kümmern. Auftakt soll die Vollversammlung sein. Wer so was, beispielsweise in den Messehallen, schon mal gemacht hat, kann sicher andere anlernen. Die Kleiderkammer kommt also dann, wenn sich genug Freiwillige finden. Spendenannahme wird es in Meiendorf geben, sobald die "Weiterverarbeitung" anläuft.
  • Die Kirchengemeinde wird ein offenes Angebot für den Austausch von Helferinnen und Helfern machen, wo auch Hilfestellung und Unterstützung möglich ist.

Vollversammlung

Bitte kommen Sie zur Vollversammlung am Dienstag ins Gymnasium Meiendorf. Dort wollen wir die konkrete Arbeit, die ansteht, auf viele Schultern verteilen.


Dienstag 22.9.2015

20.00 bis max. 22.00 Uhr

Gymnasium Meiendorf

Schierenberg 60

22145 Hamburg

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.