Der Lauftreff mit Flüchtlingen

Für Samstag, 3.Oktober 10:00 Uhr riefen wir zum ersten gemeinsamen Lauftreff auf. Als wir die Idee veröffentlicht hatten und der erste Termin stand, formierte sich sofort eine kleine und unkomplizierte Orga-Crew aus dem Stadtteil.

Text und Fotos: Bettina Hartwig

Unser Aushang wurde netterweise übersetzt, wir riefen zu Schuhspenden auf - und hatten schnell ein paar weitere motivierte Läuferinnen und Läufer als Mithelfer an unserer Seite. Dieser Vormittag wurde für uns alle zu einem sehr besonderen Erlebnis. 

Ungefährt vierzig Bewohner der Unterkunft am Bargkoppelstieg schlossen sich uns an diesem traumhaft sonnigen Oktobertag an. Und so machte sich eine große Gruppe auf den Weg.


Die Runde führte mit ca. 6km durch das angrenzende wunderschöne Naturschutzgebiet. Meiendorferinnen und Meiendorfer, die laufen, kennen die Strecke sicher, denn sie ist hier bei uns ja sehr beliebt.


Unsere Mitläufer waren zum großen Teil junge Männer. Es sah aus, als wären Kinder auf ihrem Spielplatz unterwegs – ausgelassenes Laufen mit vielen lachenden Gesichtern war unser Dank für diesen Tag.    

Die Schuhspenden haben nicht ganz gereicht und einige Läufer bekamen im Vorwege keine Laufschuhe. Trotzdem ließen sie sich nicht davon abhalten, mit Freude dabei zu sein.


Und nach dem Laufen gab es viele Fotowünsche und noch mehr Dankbarkeit – auf beiden Seiten. Es war für uns sehr beeindruckend zu sehen, was eine kleine „Tat“, die uns auch noch Spaß macht, für große Auswirkungen hat.    

Und es geht weiter

Der Lauftreff findet jetzt jeden Samstag um 10:00 Uhr statt. Wir suchen dafür weiterhin Schuhspenden und warme Laufsachen für die Zukunft, denn wie wir dieses Wochenende gemerkt haben, wird es langsam kalt. Wer davon etwas im Schrank hat und das gerne abgeben möchte, meldet sich bitte per Mail bei mir.

 

Unsere Facebookgruppe heißt Laufen mit Flüchtlingen in Meiendorf. Schließt euch gerne an, wenn ihr Lust habt, uns zu unterstützen!

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.